Konzert-Tipps

Konzert-Tipps

Montag, 23. April, Ugly Kid Joe, Gruenspan, 27,10 €

  Zum 25. Jubiläum der beiden Durchbruchs­platten „As Ugly As They Wanna Be“ und „America’s Least Wanted“, kommen die US-Amerikanischen Heavy Metal/Hard Ro­ck­-Jungs um Sänger Whitfield Crane nach Hamburg, um das Viertel-Jahrhundert gem­ein­sam mit den Fans Revue passieren zu las­sen….

Sonntag, 22. April, Imagine Dragons, Barclaycard Arena

  Seit 2012 sind die US-Amerikanischen Indie-Rocker um Frontmann Dan Reynolds dank des Gute-Laune-Tracks „It’s Time“ weltweit in aller Munde und Ohren. Die dazugehörige Plat­te „Night Visions“ sorgte für den Durchbruch. 2017 erschien mit „Evolve“ das dritte Album, das wahre…

Samstag, 21. April, Jennifer Rostock, Sporthalle, 42,75 €

  Während sich viele Bands zu großen Jubiläen mit ihren tollsten Songs in Form einer „Best-Of“-Platte schmücken, fabrizierten die Rocker um Rampensau Jennifer Weist zum 10-jähr­igen Jubiläum das Gegenteil: Mit „Worst Of“­ erschien eine Platte, die ausschließlich Tracks beinhaltet, die…

Freitag, 20. April, Vanessa Mai, Mehr! Theater, 46,99 €

  Dass Schlager inzwischen generations­über­gr­ei­f­end angesagt ist, wurde spätestens seit Hel­ene Fischer deutlich. Der nächste, gerade ein­mal 25 Jahre alte Hoffnungsträger heißt Vanes­sa Mai. Seit 2012 ist die Baden-Württem­berg­erin erst als Sängerin von Wolkrenfrei, und seit 2014 solo im Musikgeschäft…

Donnerstag, 19. April, Awolnation, Uebel & Gefährlich, 29,50 €

  Mit „Sail“ erregte die US-Amerikanische In­die-Rock-Gruppe um Gründungsmitglied Aa­ron Bruno hierzulande erstmals große Auf­merk­samkeit, als der Song für den Werbespot einer bekannten Biermarke verwendet wurde. So geht’s mit der aktuellen dritten Platte „Here Come The Runts“ für Jungs einmal…

The Dead DaisiesHamburg Harley Days 2017

Mittwoch, 18. April, The Dead Daisies, Markthalle, 36,20 €

  Die US-Amerikanische/Australische Super­gro­up, die sich auf dem Cover dieses Heftes wiederfindet, verliert keine Zeit und hat die Köpfe und Finger nach kurzer Verschnauf­pause wieder glühen lassen – heraus kam Platte Nummer vier, die den Namen „Burn It Down“­ trägt….

OXMOX präsentiert: Dog Eat Dog, Kaiserkeller, 22,70 €

  Die US-Amerikaner gelten als Pioniere des Crossovers vereinen seit über 25 Jahren erfolg­reich Hardcore Punk, Heavy Metal und Hip-Hop. Eine Kostprobe ihres Könnens, servieren John Paul Luke Connor & Co. heute Abend u. a. mit „Who’s The King?“, „No…

Montag, 16. April, Beatsteaks, Sporthalle, 43,50 €

Die OXMOX-Titelhelden von Februar rufen zum moshen auf! Mit der achten Platte „You­rs“­ entern die Punkrock-Heroen um Arnim Te­u­to­­burg-Weiß die große Halle, um ein Feuer­werk der guten Laune zu entzünden – und das auf einem Montag! OXMOX traf Arnim für…

Samstag, 14. April, Walk Off The Earth, Große Freiheit 36

2012 erregte die Kanadische Indie-Rock-Grup­pe hierzulande erstmals Aufmerksamkeit, als sie den Gotye-Hit „Somebody That I Used To Know“ auf einer einzigen Akustik-Gitarre cov­erten. Seitdem geht’s die Karriere-Leiter empor, weshalb das heutige Konzert schnell ein „sold out“ vermelden konnte. Zu den…

Freitag, 13. April, Abi Wallenstein, Downtown Bluesclub, 22,70 €

  Fürchtet euch nicht! Der Mythos „Freitag, der 13.“ sorgt heute keineswegs für Pech, Spuk & Schrecken – im Gegenteil: Heute ist ein Glückstag, weil der legendäre Blues-Musiker seine BluesCulture-Truppe, bestehend aus Ste­ve Baker (Harmonica) und Martin Rött­ger (Dr.), zusammengetrommelt…

X